top of page

ESG Reporting Software ex:plore

Erstellen Sie ESG Reports nach ESRS-Standard

Checkmark-Icon

Effizient

Checkmark-Icon

Präzise

Checkmark-Icon

Revisionssicher

Nachhaltigkeitsberichte mit ESG-Software

Kommen Sie als Unternehmen der CSRD-Berichterstattungspflicht nach. Sehen Sie im Video wie Sie druckfertige ESG Reports ganz einfach nach European Sustainability Reporting Standards mit unserer ESG Reporting Software ex:plore erstellen. 

ESG-Reports nach ESRS-Standard erstellen

Das Thema Nachhaltigkeit stellt Unternehmer vor viele Herausforderungen - nicht nur in der Umsetzung, sondern vor allem in neuen Berichts- und Dokumentationspflichten. Die Abkürzung ESG steht dabei im Englischen für Environment, Social and Governance.

Mit den European Sustainability Reporting Standards (ESRS) verpflichtet die EU in der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) große und kapitalmarktorientierte Unternehmen, Kreditinstitute und Versicherungen künftig, gemeinsam mit ihrer Jahresbilanz ausführlich Auskunft über ihre Performance in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung zu geben.

Die ESG Reporting Software ex:plore unterstützt Ihr Unternehmen dabei und macht diesen Prozess einfacher, schneller und transparenter. Vereinbaren Sie gleich eine Online-Demo und sprechen Sie persönlich mit unseren Experten.

ESG Reporting Software

ex:plore erfüllt viele Aufgaben im Bereich des ESG-Scorings und der CSRD Berichterstattung

ESRS-Report

Zur Erfüllung ihrer Berichtspflichten setzen große Unternehmen, Kreditinstitute und Versicherungen auf ex:plore, um nutzerfreundlich, transparent und digital ihre ESG-Berichte nach europäischem ESRS-Standard anzufertigen.

Verbesserung des
ESG-Scores

Unternehmen aller Größenordnungen verwenden ex:plore, um Handlungsbedarf in den Bereichen Environment, Social und Governance zu identifizieren, entsprechende Folgemaßnahmen einzuleiten und Mängel abzustellen, um ihren ESG-Score zu verbessern.

Share- und Stakeholder

Nicht nur die Gesetzgeber verpflichten Unternehmen zu mehr Transparenz. Auch Share- und Stakeholder wie Kunden, Partner und Investoren verlangen verlässliche Angaben zur Nachhaltigkeit. ex:plore vereinfacht Unternehmen aller Branchen diesen Prozess.

Die Schritte zu Ihrem ESG-Report 

Standort-Management

Mit dem integrierten Stammdatenmanagement verwalten Sie in ex:plore Ihr Unternehmen und seine Organisationseinheiten, wie verschiedene Standorte oder Tochterfirmen, unabhängig von der Anzahl - natürlich weltweit. Investoren managen hier die Beteiligungen in ihrem Portfolio.

ESRS-Fragenkatalog

Weisen Sie den entsprechenden Verantwortlichen den ESRS-Fragenkatalog im Ganzen oder in zur Organisationseinheit passenden Ausschnitten zu und terminieren Sie die Beantwortung. Dabei berücksichtigt ex:plore auch die Wesentlichkeit, die bestimmt, welche ESG-Kriterien für ein Unternehmen berichtspflichtig sind.

Datenerhebung

Die Beantwortung des ESRS-Fragenkatalogs macht ex:plore Ihren Organisationseinheiten besonders einfach. Sie erhalten per E-Mail einen Link, der sie mit nur einem Klick direkt zum Fragebogen führt und sie über den Abgabetermin informiert.  Außerdem ist es möglich, Daten über Schnittstellen aus anderen Systemen zu importieren.

Folgemaßnahmen

Werden bestimmte Kriterien des Fragebogens von einer Organisationseinheit nicht erfüllt, oder wird ein individuell definierbarer Schwellenwert unterschritten, löst ex:plore automatisch Folgemaßnahmen aus, mit der die Verantwortlichen sofort reagieren und das Problem beheben können.

Dashboards & Berichte

Das Ergebnis Ihrer Erhebungen wird anschließend als ESG-Score zusammengefasst und in übersichtlichen Echtzeit-Dashboards gebündelt, wo Sie sie jederzeit im Blick haben. Abschließend generieren Sie mit ex:plore ihren ESRS-Report für ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung, ihre Stake- und Shareholder.

ESG Reporting Software ex:plore featured in Bankmagazin

Lösung des Monats

Das Bankmagazin, herausgegeben von Springer Professional, hat unsere Software ex:plore als Lösung des Monats vorgestellt. Dabei hat das Magazin für Führungskräfte der Finanzwirtschaft den modularen Aufbau der Plattform sowie insbesondere die Funktionen in Bezug auf Nachhaltigkeitsberichtspflichten, ESG-Scoring und die kontinuierliche Verbesserung der ESG-Performance von ex:plore-Anwendern in den Mittelpunkt gestellt.

Datenschutz & Sicherheit gehören zu unseren Grundpfeilern.

Uns zeichnen mehr als 30 Jahre Erfahrung & ein weltweites Netzwerk aus. 

Die Entwicklung unserer Produkte erfolgt nach ressourcenschonenden Gesichtspunkten. 

Bei EXCON sind Sie in guten Händen

ex:plore Demo vereinbaren

Testen Sie die Software live im Online-Termin mit unseren Experten

Was sind die nächsten Schritte nach Versand des Formulars?

  1.  Nach dem Versand des Kontaktformulars melden wir uns an Werktagen in der Regel am gleichen Tag zurück.

  2. Als nächstes vereinbaren wir gemeinsam einen Online-Termin. Dazu klären wir offene Fragen, um Ihre Demo individualisieren zu können.

  3. Die Demo findet zum abgestimmten Termin digital mit unseren Experten statt.

Monitoring der Nachhaltigkeit und ESG Berichterstattung

CSRD Berichtspflicht & ESG Report

Mit der Einführung der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) hat die EU die Anforderungen an die ESG-Berichterstattung für Unternehmen erheblich verschärft. Die CSRD erweitert den Anwendungsbereich auf eine breitere Palette von Unternehmen, darunter auch kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie nicht börsennotierte Unternehmen. Die Richtlinie verlangt von den Unternehmen nicht nur die Offenlegung von umweltbezogenen, sozialen und governance-relevanten Informationen, sondern auch eine umfassende Einbindung in ihre Geschäftsberichte. Sie löst damit die bis dahin geltende Non-Financial Reporting Directive (NFRD) ab.

Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten nach ESRS-Standards

Die Einhaltung der CSRD erfordert eine detaillierte und strukturierte Datenerfassung sowie die Integration von ESG-Aspekten in die finanzielle Berichterstattung. Hierbei spielt die Nutzung unserer ESG Reporting Software ex:plore eine entscheidende Rolle. Durch die Automatisierung von Datensammlung und -verarbeitung ermöglicht unsere Software nicht nur die effiziente Erfüllung der CSRD-Anforderungen, sondern auch die Schaffung von Berichten, die den geltenden ESRS-Standards (European Sustainability Reporting Standards) entsprechen. Darüber hinaus unterstützt ex:plore ihr Unternehmen dabei, Risiken zu identifizieren, Chancen zu nutzen und ihre ESG-Performance kontinuierlich zu verbessern.

Verbessern Sie stetig die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens 

Um den ermittelten ESG-Score stetig zu verbessern, oder zu reagieren, falls der ESRS-Bericht Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen aufgedeckt hat, unterstützt Sie ex:plore als ESG-Software mit einem integrierten Maßnahmen-Management. Damit können Sie für jeden Standard automatische Folgemaßnahmen einrichten, die vom System an die jeweiligen Verantwortlichen mit entsprechenden Deadlines zugeteilt werden, wenn gewisse Kriterien nicht erfüllt oder Schwellwerte unterschritten werden.

Relevanz der Richtlinie für Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen

Die CSRD hat weitreichende Auswirkungen auf Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen. In der Automobilbranche beispielsweise ist die Reduktion des CO2-Fußabdrucks und die Förderung nachhaltiger Lieferketten von zentraler Bedeutung. Für Banken und Finanzinstitute, die ethische und nachhaltige Investitionen fördern möchten, steigt die Nachfrage nach transparenten, nichtfinanziellen Informationen. Leasinggeber stehen vor der Herausforderung, nicht nur ihre eigenen ESG-Kriterien zu erfüllen, sondern auch sicherzustellen, dass die von ihnen finanzierten Vermögenswerte den höchsten Nachhaltigkeitsstandards entsprechen. Unternehmensberatungen, die eine Vorreiterrolle in der Förderung nachhaltiger Geschäftspraktiken einnehmen möchten, profitieren von einer umfassenden Analyse der eigenen ESG-Performance und beraten Kunden bei der Implementierung nachhaltiger Geschäftsstrategien.

 

Sprechen Sie uns gerne an, wie auch Ihr Unternehmen vom Einsatz unserer ESG-Software ex:plore profitieren kann.

Infografik: Roadmap zur ESG-Berichterstattungspflicht

Für welche Unternehmen und ab wann gilt die  CSRD Berichtspflicht? 

Die CSRD Berichtspflicht ist an bestimmte Schwellenwerte der Unternehmensgröße wie Bilanzsumme, Umsätze und Mitarbeiter von Unternehmen, deren Tätigkeitsbereich innerhalb der EU, deren Kapitalmarktorientierung bzw. Gesellschaftsform sowie das öffentliche Interesse geknüpft.

Aktuell gilt die Berichtspflicht für Unternehmen von öffentlichem Interesse mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen. Ab 2025 gilt sie für alle bilanzrechtlich großen Unternehmen, die 2 der 3 Schwellenwerte Umsatzerlöse über 40 Millionen Euro, Bilanzsumme über 20 Millionen Euro und Mitarbeiteranzahl über 250 Personen erreichen. Ab 2026 wird die Berichterstattung dann auch auf kapitalmarktorientierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ausgeweitet, sofern sie nicht von der Möglichkeit des „Opt-Outs“ bis 2028 Gebrauch machen. Dazu zählen Unternehmen, auf die 2 der 3 Schwellenwerte von Umsatz mehr als 700.000 Euro, Bilanzsumme höher als 350.000 Euro und Mitarbeiterzahl mehr als 10 Personen zutreffen. Ab 2028 sind dann auch bestimmte Drittstaatunternehmen betroffen.

Mehr Use Cases der ESG Reporting Software

Neben der ESG-Reports mit ex:plore kommen noch viele weitere Anwendungsfälle in Frage. In unserer Use Case Übersicht zeigen wir Ihnen, welche Prozesse und Audits durch unsere Software effizienter werden.

ex:plore ist vielseitig: Weitere Use Cases kennenlernen

bottom of page